Impressionen

Im Folgenden soll an Hand eines abgeschlossenen Projektes die Herangehensweise an einen Kundenauftrag nebst der einzelnen Schritte ausgeführt werden. Die vorliegende Arbeit wurde in 2014 erstellt und als Produktivversion der Kundin übergeben - ein umfassende Updateservice wird seither zu Gunsten dieses Projekts betrieben, um den Internetauftritt der Kundin möglichst unverfälscht und ohne störende Einflüsse zu betreiben.

An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass die Models in den folgenden Bildern von der Internetplattform https://www.greatlengths.de/ stammen, die Friseursalons bzw. Vertretern dieser Marke offen stehen, und die einen Teil des Portfolios ausmachen, denen sich meine Kundin widmet.
Einen Dank ebenso an Frau Andreß für das entgegengebrachte Vertrauen hinsichtlich ihre Internetseite http://www.haarverlaengerung-berlin.com.

Schritt 01: Sichtung IST-Zustand und Abklärung des Kundenwunsches
Die Kundin besaß bereits im Vorfeld einen in die Tage gekommenen Internetauftritt bestehend aus einer Flash-Seite (Intro und Menüebenenen) sowie einer bereits zu dato sehr klein ausgefallenen Internetseite in der Auflößung 800x600. Diverse Änderungen mussten kundenseitige umgesetzt werden - da die Seite jedoch in HTML/CSS geschrieben wurde, war es der Kundin in Ermangelung des hierfür notwendigen technischen Verständnisses nicht möglich die Seite anzupassen. Darüber hinaus machte die Seite wegen der vielen sich in ständig neuen, separat öffnenen Links (ausgehend vom Menü), immer neue Fenster auf, sodass ader Betrachter alsbald keine Übersicht mehr besaß und auch nicht uwsste, wo er sich gerade befand. Zudem wirkte die Internetseite auf einem größeren Monitor verloren. Hier sehen Sie die Ausgangssituation:

imp01

Schritt 02: Erste Entwürfe - Erstellung einer Arbeitsversion
Die Ausgangssituation wurde vom Wunsch der Kundin getragen, dieselbe Farbkombination wie in der gegenwärtigen Internetpräsenz aufzuweisen. Darüber hinaus ergab sich im Vorgespräch, dass bestehende Fehler und Unzulänglichkeiten in der neuen Internetpräsenz abgeschaltet werden sollten. Die Wünsche ließen sich wie folgt zusammenfassen:

  • leicht zu pflegende Seite (Kundin kann mit wenig Einarbeitungszeit die Internetpräsenz bzw. die Inhalte eigenständig bearbeiten)
  • modernes Design (vor allem sollte die zukünftige Homepage auf größeren Monitoren auflösen können)
  • Schaffung einer Basis, auf der man gut weitere Erweiterungen aufbauen und ggf. hinzufügen kann

Mit diesen Vorgaben war die Wahl des Erzeugendensystems klar umrissen:

  • Erzeugendensystem muss ein CMS (Content-Management-System) sein
  • Das CMS sollte idealerweise für die leichte Bedienung erdacht sein und für weitere Plugins und Module ausgelegt sein - weiterhin muss es auf dem Webspace der Kundin performant laufen
    Damit war die Auswahl begrenzt: WordPress, Joomla, Drupal, Typo3 ... --> Die wahl fiel auf WordPress
  • Was die Auflösung anbelangte, so waren statistisch besehen 22Zoll-Monitore am weitesten verbreitet - die Internetpräsenz sollte also auf einer Breits von 1000px ( +/- 100px) ausgelegt sein

Aus dieser Erstaufnahme resultierten neben einer Fasrbpalette dieverse Vorentwürfe nebst Baustellenseiten:

Schritt 3: Umsetzung und Fertigstellung
Nach der Präsentation der vorläufigen Designs wurden durch die Kundin Veränderungen kommuniziert, die eine Anpassung der Designs von Nöten machten. Darüber hinaus wurde die Idee aufgegriffen, die Seiten je nach Rubrik verschiedenartig aussehen zu lassen. Am ehesten sollte dies durch eine gezielte Implementierung der Grafiken von GreatLength erreicht werden. Dies wurde durch einen größeren Headerbereich erzielt, der sich nun veränderte, sowie u.U. verschiedenartige Hintergrundbilder.

Schritt 04: Abgabe und Wartung
Auf der Basis der Headergrafiken wurde die Internetpräsenz finalisiert und abgegeben (auf dem Webspace der Kundin installiert: WordPress-Installation, Plugin-Installationen, Inhalte einpflegen und Design einspielen). In regelmäßigen Abständen wird zudem die Kundenpräsenz aktualisiert.

Die Internetpräsenz ist seither Live: http://www.haarverlaengerung-berlin.com